Dreams – this disease may be behind | Life & Knowledge

Albträume und Halluzinationen als Vorboten für eine schwere Erkrankung? Ein internationales Forscherteam der Universität Cambridge und des King’s College London zeigt in einer Studie, dass diese Symptome ein Frühwarnsignal für Autoimmunerkrankungen sein können.

Insbesondere für Lupus – genauer für die Lupus-Art, die Systemisches Lupus erythematodes (SLE) genannt wird. Es handelt sich um eine rheumatische Autoimmunerkrankung, bei der das Immunsystem körpereigene gesunde Zellen angreift und eine Entzündungsreaktion auslöst. Sie ist unheilbar und kann unter anderem zur Schädigung von Organen führen.

Gestörter Traumschlaf bei drei von fünf Patienten

Bei der Befragung von 676 Lupus-Patienten und 400 Ärzten fanden die Wissenschaftler heraus, dass gestörter Traumschlaf bei drei von fünf Patienten auftrat, wobei ein Drittel berichtete, dass dieses Symptom mehr als ein Jahr vor Ausbruch der Krankheit auftrat.

Fast jeder vierte Patient berichtete von Halluzinationen, bei 85 Prozent dieser Patienten traten sie jedoch erst zu Beginn der Krankheit oder später auf. Wobei die Patienten ihre Symptome leichter erklären konnten, wenn von „Tagträumen“ statt Halluzinationen die Rede war.

Die Forscher entdeckten dabei, dass drei von fünf Lupuspatienten und jeder Dritte mit anderen rheumatologischen Erkrankungen über meist lebhafte und quälende Albträume in der Zeit vor diesen Tagtraum-Erlebnissen berichteten.

Ärzten war Zusammenhang nicht bekannt

Die befragten Ärzte hatten bis jetzt in ihren Anamnesen die Symptome nicht abgefragt. In Zukunft kann aber dieses Vorgehen anstehende Krankheitsschübe melden, sowie frühere Diagnosen und kürzere Behandlungszeiten ermöglichen.

Hauptautorin Dr. Melanie Sloan betont deshalb, dass Ärzte mit ihren Patienten über diese Art von Symptomen sprechen und sich die Zeit nehmen sollten, den individuellen Verlauf der Symptome jedes Patienten aufzuschreiben.

See also  Crime Scene: Destroyed - Crime Scene: Destroyed October 14, 2023 at 10:35 pm – ORF-TVthek

Einige der befragten Patienten hatten zunächst eine Fehldiagnose erhalten oder waren sogar wegen einer psychotischen Episode oder Suizidgedanken ins Krankenhaus eingeliefert worden. Erst später stellten sich die Symptome als erste Anzeichen ihrer Autoimmunerkrankung heraus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *